Technologie

itv002001.gif
2. Inhalte auf Abruf
itv002001.gif
3. Zeitversetztes TV
ITV-Technologien formen die in der Systemarchitektur aufgeführten Komponenten und Übertragungswege für die Umsetzung der Interaktionselemente.

Viele ITV-Formate können auch mit den klassischen Technologien Analog-TV und Internet realisiert werden.

Zusätzliche Technologien für iTV-Applikationen gruppieren sich um die digitale TV-Übertragung und eine Rechnereinheit im oder am Fernsehgerät. (Für Funktionen des Back-End können dagegen die herkömmlichen Technologien verwendet werden.)

Ziel der zusätzlichen iTV-Technologien ist entweder die Intensivierung des Interaktionserlebnisses durch unmittelbare Interaktion vor und mit dem Fernseher oder die Ermöglichung neuer TV-relevanter Funktionalitäten wie zeitversetztes Fernsehen, komplexere Programmwahl, Synchronisation mit TV-Ereignissen oder Verschlüsselung.

Moderne iTV-Konzepte benutzen häufig auch Funktionen des Heimnetzwerks und unterstützen neue Ein-/Ausgabegeräte wie Tablets und Smartphones. 

 

 

Harald Molina-Tillmann

Einführung in das interaktive Fernsehen

itv002001.gif
4. Rückkanal
itv002001.gif
5. Verschlüsselung

Kernaussagen

6. Weitere Technolog.
7. Laufzeitumgebung
itv002001.gif
1. TV-Übertragung
itv002001.gif
Kernaussagen
Home Realisierung Kontakt Grundlagen Dramaturgie Design
8. Programmierung
9. API