Gestaltung

itv002001.gif
2. Applikations-Konz.
itv002001.gif
3. Dialoge
An das Applikations-Konzept schließt sich die Gestaltung der Dialoge an. Das umfasst insbesondere:  

Application Life Cycle

Hierzu gehört neben dem Ausspielungszeitplan die Gestaltung des Einstiegs in die Applikation. Typische Einstiegsszenarien sind:

 

Inhalte der Navigationslogik

Die Navigationslogik beschreibt:

 

Aspekte bei der Navigationsdefinition

Die Definition der Navigationslogik muss mehrere iTV-spezifische Besonderheiten berücksichtigen. Hier ein paar Hinweise:

 

Dynamische Daten

Dies sind Daten, die zur Laufzeit der Applikation aktualisiert werden: Sportergebnisse, Mitspieler, TV-Programmdaten, Spielstände, Wetterdaten und so fort.

Definiert werden müssen die Datenstruktur und die Form der Aktualisierung.

Harald Molina-Tillmann

Einführung in das interaktive Fernsehen

itv002001.gif
4. Grafik
itv002001.gif
5. Usability

3. Dialoge

itv002001.gif
1. Gesamt-Konzept
itv002001.gif
Kernaussagen
Home Technologie Realisierung Kontakt Grundlagen Dramaturgie